Kaffeebohnen
Kaffeebohnen
https://coffee-bike.com/wp-content/uploads/2016/12/stoerer-icon-hoch.png

Nehmen Sie an einem unserer Coffee-Bike Online-Webinare teil!

Der Mahlgrad: Worauf es bei der Kaffeezubereitung ankommt

24. November 2021

Das Coffee-Bike ist mit einer Mühle und einer Siebträgermaschine ausgestattet, damit die Baristas die Caferino Bohnen frisch mahlen und den Kaffee professionell zubereiten können. Um ein bestimmtes Kaffeearoma zu erreichen, ist nicht nur die Qualität und der Röstgrad der Bohnen wichtig, sondern auch der Mahlgrad. Noch nie davon gehört? Das ändern wir mit diesem Blogbeitrag.

Was ist der Mahlgrad?

Im Prinzip ist der Mahlgrad eine Einstellung, die bestimmt, wie grob oder fein die Kaffeebohnen gemahlen werden. Wenn Du auf einer elektrischen Kaffeemühle nach der Aufteilung grob, mittel oder fein suchst, wirst Du wahrscheinlich nicht fündig, da dort meistens Zahlen von eins bis zehn angegeben sind. Bei hochwertigeren Modellen gibt es sogar die Möglichkeit, die Stufen noch weiter zu unterteilen. So gibt es beim groben Mahlgrad die Angabe Tafelsalz bis Schrot. Bei der mittleren Stufe kannst Du Dich zwischen sandfein und zuckerfein sowie bei dem feinen Grad zwischen hausstaubfein und mehlfein entscheiden. Verwendest Du wie unsere Coffee-Biker einen Siebträger, solltest Du den Mahlgrad mittelfein bis fein auswählen.

Wofür ist der Mahlgrad relevant?

Die einfachste Antwort darauf ist: Damit der Kaffee schmeckt! Tatsächlich ist der Mahlgrad ein wichtiger Faktor für die Extraktion. Darunter versteht man das Herauslösen der Aroma- und Geschmacksstoffe aus dem Kaffeepulver während des Brühvorgangs. Du kannst Dir merken, dass die Extraktionszeit immer von dem Mahlgrad abhängt. Das bedeutet: Je kürzer die Extraktionszeit, desto feiner der Mahlgrad.

Wenn der Kaffee sehr dunkel ist und bitter schmeckt, liegt es meistens daran, dass die Extraktionszeit für den feinen Mahlgrad zu lang war. Der Fachbegriff dafür ist Überextraktion. Das genaue Gegenteil ist die Unterextraktion, bei der der Kaffee sehr wässrig und hell aussieht. Bei einem Espresso aus dem Siebträger beträgt die Extraktionszeit übrigens zwischen 25 und 30 Sekunden.

Wenn Du Zuhause nicht auf deinen Lieblingskaffee verzichten möchtest und Lust hast, Dir mit den Caferino Bohnen eine leckere Kaffeespezialität zuzubereiten, dann schau doch mal im Coffee-Bike Online-Shop vorbei. Da findest Du neben unseren Kaffee- und Espressobohnen in bester Bio-Qualität auch weiteres Kaffeezubehör.

Foto: Franzi und Mirco Fotografie

Über den Autor

Lisa Schmitz

Franchisepartner werden

+49 (0) 541 - 580 588 - 20 Infomaterial anfordern Infoveranstaltung besuchen

Ein Coffee-Bike buchen

+49 (0) 541 - 580 588 - 25 Eigenes Event planen